Stephan Andréewitch und Paul Archard präsentieren ihre reich bebilderte zweibändige Publikation
„Die Wand- & Bodenstanduhren der Donaumonarchie – Uhrmacherzentren 1780-1850“

Neben der Entstehungsgeschichte der Pendeluhren aus der Zeit des Vormärz, umfasst die Publikation eine einzigartige Meisterdatenliste mit über 12.000 Datensätzen mit darunter bislang unbekannten Namen. Unter anderem werden allgemeine biografische Daten der Uhrmacher, die Lage der Werkstätten, Meisterstücke und Ausstellungsstücke der Gewerbeausstellungen, Erfindungen, Namen der Lehrlinge und Gesellen, die Charakteristika der Uhren, die Verkaufsstellen, Namen der Käufer sowie die Preise der damaligen Zeit genannt.

„800 Seiten, mehr als 800 Abbildungen von über 300 Pendeluhren des Biedermeier“

Arnoldsche Art Publishers, Preis: 259,-
Voraussichtlicher Erscheinungstermin: Sommer 2019.